Kunden

1. Wie entstehen Rückenschmerzen?

Rückenschmerzen sind eine komplexe Angelegenheit. Häufig müssen erst viele Faktoren zusammenkommen, die sich dann letztendlich in ihrer Summe durch Rückenschmerzen äußern können.

Mithilfe des Modells eines überlaufenden Glases kann man dies einfach darstellen.

Im folgenden Artikel erfährst Du, mit welchen Tools Du selbst den Füllungszustand und die Füllungskapazität Deines Glases beeinflussen kannst.

2. Training für einen gesunden Rücken

Regelmäßiges körperliches Training kann Schmerzen lindern. Da ist sich die Forschung einig. Menschen, die regelmäßig Sport treiben, können außerdem besser mit Schmerzen umgehen, als weniger aktive Menschen.

Durch Bewegung und Training entsteht auch ein positiveres Körpergefühl und die Lebensqualität verbessert sich und dies hat Einfluss auf die Schmerzwahrnehmung. Die im gestrigen Post zum Thema Overflowing-Cup-Modell beschriebenen Kapazitäten erweitern sich!

Wir möchten Dir 2 Videos vorstellen, mit denen Du etwas Gutes für Deinen Rücken tun kannst:

Hier geht’s zur aktiven Variante: Rückenfitness mit Katharina:

Hier geht’s zur ruhigeren Variante: Wirbelsäulengymnastik mit Berta:

Du möchtest mehr Übungsvideos und Kurse für Deinen Rücken und Deine Gesundheit sehen?

Neben der Themenwoche bietet Dir der Vitova YouTube Kanal über 200 Videos zu den Themen Fitness, Homeoffice und Ernährung.

3. Ergonomie & Bewegung

Die meisten Menschen verbringen den überwiegenden Teil ihres Tages am Arbeitsplatz, deswegen ist es sinnvoll auf eine ergonomische Arbeitsplatzgestaltung zu achten und ausreichend Bewegung in den Arbeitsalltag zu integrieren – insbesondere im Homeoffice!

Im Video erfährst Du, worauf es zu achten gilt und wie Du Dein Wohlbefinden sowie Deine Rückengesundheit positiv beeinflussen kannst:


Gesundheit aktiv fördern: Wir haben uns auf Betriebliches Gesundheitsmanagement spezialisiert und unterstützen Dich gerne!In einem kostenfreien Beratungsgespräch können Arbeitgeber mehr erfahren oder besuche uns direkt auf unserer Internetseite:

Im nächsten Blogartikel geht's weiter mit Stress und Rückenschmerzen sowie der Einfluss von Schlaf auf die Rückengesundheit. Sei gespannt...

Team Niedernhausen Sabrina Gonschor

Sabrina Gonschor – Autorin